home Impressum
Fugro ©2017

Gewässergeophysik

Mit dem System WAGEO verfügt Fugro über einen Verfahrenskomplex, welcher auch in sehr flachen Gewässern und bei Vorkommen organischer Schlämme zuverlässige Aussagen über die Struktur und die Beschaffenheit des Gewässerbodens bis mehrere Meter unter Gewässersohle ermöglicht. WAGEO wurde eigens für den Einsatz in Binnengewässern und im küstennahen Bereich entwickelt und ist ein Komplex aus elektrischen, hydroakustischen und hydraulischen Verfahren, die je nach Aufgabenstellung kombiniert und simultan angewendet werden.

Zum Einsatz kommen:

  • elektrische Widerstandstomographie mit Grundschleppsonde,
  • 2-Frequenz-Echolotung, Sidescan Sonar,
  • Parametrische Sedimentecholotung (Sub bottom profiling),
  • Seepagemetering (Versickerungsbestimmung) und
  • Geomagnetik

bei Fragestellungen, wie:

  • Verteilung und Mächtigkeit von Sedimenten, insbesondere organische Ablagerungen für umweltrelevante Aufgaben und Baggerungen,
  • Erkundung des Schichtenaufbaus zur Korrelation und Interpolation von direkten Aufschlüssen,
  • Morphologie des Gewässerbodens, Tiefenlotungen zur Begleitung von Wasserbaumaßnahmen,
  • Hydraulische Interaktion zwischen Gewässer und Grundwasser,
  • Ortung von ferromagnetischen Körpern, wie Dükern und Anker.